AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich/Vertragstext/Vertragssprache

1.1 Unsere Lieferungen erfolgen zu den nachfolgenden allgemeinen Geschäfts-
bedingungen (AGB), die unseren im angebotenen Dienstleistungen und den mit

Ihnen geschlossenen Verträgen zugrunde liegen (und auch Verbraucherinformati-
onen enthalten).

1.2 Unsere Kunden sind sowohl Verbraucher (§ 1 KSchG) als auch Unternehmer

(§ 1 KSchG). Sofern nichts anderes vereinbart wird, gelten für unsere Geschäfts-
beziehung mit Verbrauchern bzw. Unternehmern die jeweils anwendbaren gesetz-
lichen Bestimmungen.

1.3 Bei der Angabe von Fristen verwenden wir auch Werktage (Mo-Fr mit Aus-
nahme von gesetzlichen Feiertagen).

1.4 In unseren jeweiligen Katalogen sind die aktuellen AGB und weiteren gelten-
den vertraglichen Bestimmungen abgedruckt.

1.5 Alle mit uns abgeschlossenen Verträge können derzeit nur in deutscher Spra-
che abgeschlossen werden. Im elektronischen Geschäftsverkehr werden die Ver-
tragstexte von uns gespeichert. Diese sind aber nicht für Sie zugänglich.

1.6 Ihre Bestellung nehmen wir gerne per Telefon (Mo-Fr von 8.00 bis 18.00 Uhr),
Telefax, E-Mail, Brief, Bestellkarte oder über unseren Onlineshop entgegen. Sie

sind an Ihre Bestellung – vorbehaltlich Ihrem Widerrufsrecht – 5 Werktage gebun-
den.

1.7 Ihre Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines

Kaufvertrages dar. Bei abgesendeten Bestellungen in unserem Onlineshop erhal-
ten Sie die erwähnte Bestellbestätigung. Diese stellt jedoch noch keine verbindli-
che Annahme Ihrer Bestellung dar. Der verbindliche Kaufvertrag kommt erst dann

zustande, wenn Sie mittels gesonderter E-Mail oder auf andere Weise eine ent-
sprechende Annahmeerklärung erhalten, bei Vorauskasse-Zahlung mit unserer

Vorausrechnung, spätestens aber, wenn Sie (oder Ihr Vertreter) das bestellte
Produkt von uns erhalten. Unsere aktuellen AGB und geltenden vertraglichen
Bestimmungen erhalten Sie jedenfalls auch bei Lieferung der Ware.

1.8 Wir ersuchen um Verständnis, dass wir bei Vorauskasse-Zahlungen Ihre be-
stellte Ware nur längstens für 7 Tage reservieren können. Erfolgt die Zahlung au-
ßerhalb dieser Frist, sind Lieferverzögerungen möglich.

2. Widerrufsrecht für Verbraucher

Hier erhalten Sie eine Belehrung über die rechtlichen Voraussetzungen und Fol-
gen des gesetzlich normierten Rücktritts-/Widerrufsrechts bei Online- und Ver-
sandbestellungen.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Ver-

trag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von

Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz ge-
nommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der
WICKI Die Online Marketing Agentur, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post
versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu

widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachstehend abgedruckte Muster-
Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die
Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von

Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzli-
chen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als

die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüg-
lich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, zu dem

die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für

diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ur-
sprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus-
drücklich etwas anders vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser

Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir

die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht ha-
ben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere

Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens bin-
nen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertra-
ges unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist ge-
wahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir

tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen
Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur
Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht
notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können
Sie diesen Formulartext ausgefüllt verwenden und ihn an uns senden)
WICKI DIe Online Marketing Agentur.
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*)
abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

> Bestellt am (*) / erhalten am (*)
> Name des / der Verbraucher(s)
> Anschrift des / der Verbraucher(s)
> Unterschrift des / der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier)
> Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

3. Preise, Versandkosten und Zahlungsmittel bzw. -bedingungen

3.1 Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise, was bedeutet, dass sie sich in-
klusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und sonstigen Preisbe-
standteile, aber zuzüglich der ausdrücklich vereinbarten Versandkosten (inkl.

USt.) verstehen. Nachnahmegebühren (bei Zahlungsart Nachnahme) übernehmen
wir.

3.2 Für Druckfehler bei Preisangaben übernehmen wir keine Haftung und sind be-
rechtigt, den korrigierten (richtigen) Preis in Rechnung zu stellen.

3.3 Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an. Je nach Bonitätsprüfung behal-
ten wir uns jedoch eine Vertragsannahme vor und dürfen statt der gewünschten

Zahlungsart Rechnungskauf auf eine andere Zahlungsart verweisen (ein Anspruch
auf die Zahlungsart Rechnungskauf besteht also nicht). Wählen Sie aus unseren

Zahlungsarten wie folgt: per Rechnung (bei Bonität und keiner offenen, einge-
mahnten Vorrechnung), per SEPA-Lastschrifteinzug oder per Vorausrechnung.

Unsere Rechnungen sind grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der

Ware (bei einer einheitlichen Bestellung mit mehreren Teillieferungen mit dem Er-
halt des jeweiligen Warenteils) fällig und netto ohne Abzug zahlbar.

3.4 Soweit Sie per SEPA-Lastschrifteinzug bezahlen, gewähren wir Ihnen einen
Rabatt in Höhe von 2 % des Netto-Rechnungsbetrages. Hierzu ist es erforderlich,

dass Sie auf dem Bestellschein den Auftrag für einen SEPA-Lastschrifteinzug aus-
füllen. Diese 2 % Sofortzahlungsrabatt werden dann bei der Abbuchung automa-
tisch abgezogen. Bücher sind preisgebunden und daher von der Rabattregelung

ausgenommen.

4. Gewährleistungsrecht
Für alle Waren, die Sie in unserem Onlineshop bzw. aus unserem Katalog erwerben
können, besteht ein gesetzliches Gewährleistungsrecht.

5. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache (Ware) bis zur vollständigen
Kaufpreiszahlung vor.

6. Datenschutz
Zur Bearbeitung Ihres Auftrages speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezo-

genen Daten im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen. Auf unserer Web-
seite www.wickie-agentur.com (Link Datenschutz) finden sie Näheres zu unseren Daten-
schutzbestimmungen bei der Bestellabwicklung im Onlineshop.

Unsere Hausbank:
Raiffeisenbank Bodensee Leiblachtal

Ihr Anbieter, Vertragspartner und Herausgeber:

WICKIE Die Online Marketing Agentur.